Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Rosenseegebiet: Regenrückhaltebecken kein Risikofaktor mehr

Das Regenrückhaltebecken in der Nähe des Spielplatzes wurde durch ein höheres Geländer gesichert.

Der zentrale Spielplatz im Stadtgarten Rosensee erfreut sich großer Beliebtheit. Bei gutem Wetter verbringen Eltern und Kinder dort ganze Nachmittage. Umso wichtiger ist es, dass für die Sicherheit der spielenden Kinder gesorgt ist. Daher hat sich die ÖDP-Kreisschriftführerin Katrin Bauer dafür eingesetzt, dass das bis zu 1,52 m tiefe angrenzende Regenrückhaltebecken ein höheres Geländer erhält: „Mein Dank geht an aufmerksame Bürger, die mich auf dieses Problem aufmerksam gemacht haben und natürlich an das städtische Tiefbauamt. Auf die Mitarbeiter unseres Tiefbauamtes ist Verlass.“ Schön, wenn Lokalpolitik so reibungslos funktioniert.

Katrin Bauer (Kreisschriftführerin)

Zurück