Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

ÖDP-Fraktionssitzung zum Bahnhof und Flugplatz Haßfurt, sowie dem Gesundheitspark Zeil a. M.

Virtuell traf sich die ÖDP-Fraktion des Kreistages, um die aktuellen Belange im Landkreis Haßberge zu besprechen. Neben Berichten aus den Ausschüssen ging es vor allem um die Schließung des Fahrkartenschalters im Haßfurter Bahnhof, das neue Seniorenzentrum in Zeil und das Thema Verkehrslandeplatz in Haßfurt.
Die Fraktion war sich einig, dass sie die Schließung des Fahrkartenschalters nicht einfach so klanglos hinnehmen werde. "Ein Bahnhof, der gerade aufwändig umgebaut wird, sollte auf einen so wichtigen Service nicht verzichten", meinte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der ÖDP im Kreis, Stefan Zettelmeier. „Gerade weil wir in Zukunft mehr öffentlichen Nahverkehr brauchen, ist ein gut erreichbarer Service unabdingbar.“ Mit einer Anfrage will die Fraktion dieses Thema im Kreistag, zusammen mit kreativen Vorschlägen zur Lösung der Situation, platzieren.
Fraktionsvorsitzender Rainer Baumgärtner informierte über den Gesundheitspark für Senioren in Zeil, der gemeinsam von der Sozialstiftung Bamberg und dem Landkreis Haßberge getragen werden soll.
Vor allem die dort vorgesehenen Kurzzeit-Pflegeplätze werden eine Bereicherung für den Landkreis sein. Da die Sozialstiftung das Konzept für das Projekt in Zeil erstellt und dem Landkreis zur Freigabe vorlegt, könne man nicht früh genug zu berücksichtigende Akzente setzen.
Zum Thema Verkehrslandeplatz wird die Fraktion das Gespräch mit der neuen Geschäftsführung suchen. Sie erhofft sich dadurch Antworten auf die offenen Fragen hinsichtlich der Nutzung, Umweltverträglichkeit und des Lärmschutzes, sowie zur Rentabilität des Flugplatzes  zu bekommen.
Hier geht es zum Antrag: ÖPNV; Fragen und Antrag zur Sicherstellung eines Service- und Dienstleistungsangebots im Bahnhofsgebäude in Haßfurt

Für den Fahrkartenschalter am Bahnhof Haßfurt ist es nicht mehr 5 vor 12, denn er ist seit Januar 2021 geschlossen. Die ÖDP-Kreistagsfraktion will sich damit nicht abfinden und macht Vorschläge zu einer umfassenden Lösung.


Die ÖDP Unterfranken verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen