Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Für eine Impfpflicht bei Covid 19

Impfen ist ein Akt der Solidarität, vor allem denjenigen gegenüber, die nicht geimpft werden können.

Der Kreisverband der ÖDP Aschaffenburg spricht sich für eine Impfpflicht bei Covid 19 aus. „Wir können es all den Gruppen, die nicht oder noch nicht geimpft werden können, nicht länger zumuten, mit der Gefahr einer Ansteckung leben zu müssen. Impfen ist ein Akt der Solidarität“, meint die ÖDP-Vorsitzende Katharina Dehn. „Außerdem“, so Dehn, „können wir uns einen weiteren Lockdown nicht mehr leisten.“
Katrin Bauer (Kreisschriftführerin)

Zurück